Wärmepumpen-Schichtspeicher - TWL
Wärmepumpen-Schichtspeicher
Friwa-X-45-1
FRIWA-X-45

TWL Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe 400Liter

TWL-Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe 400Liter
inkl. Frischwasserstation X-45WP

zur Effizienzsteigerung von Wärmepumpen.
Der Wärmepumpen-Schichtspeicher macht Ihre Wärmepumpe effizienter, liefert eine hervorragende Schüttleistung und garantiert eine hohe Betriebssicherheit.

Die Vorteile im Überblick:
- Hohe Warmwasserleistung auch bei niedrigen Temperaturen
- Trennung der Temperaturbereiche Warmwasser und Heizung
- Reduzierung der Volumenströme bei der Beladung im Speicher
- Zusätzliches Puffervolumen zur Minderung von Taktzeiten
- Hochdruckstörung der Wärmepumpe nahezu ausgeschlossen
- Hydraulischer Abgleich zwischen der Wärmepumpe und dem
Heizkreis nicht erforderlich
- Effizienzsteigerung durch optimale Temperatureinschichtung
mittels innovativer Schichtleitkrempe®

Art.Nr.: WSP0400
Array
Verkaufspreis3.499,90 €
inkl. 20% MwSt und zzgl. Versandkosten
Ausführung:

Beschreibung

TWL-Wärmepumpen-Schichtspeicher 400Liter mit Schichtleitkrempe®

inkl. Oventrop Frischwasserstation X-45WP


zur Effizienzsteigerung von Wärmepumpen
Der Wärmepumpen-Schichtspeicher mit Schichtleitkrempe® – wie funktioniert er und was sind seine Vorteile?

 Lieferumfang:
• TWL Wärmepumpen-Schichtspeicher 400Liter mit Schichtleitkrempe®
• Oventrop Frischwasserstation X-45WP
• TWL Speicherisolierung Ökoline B

 

Wärmepumpen haben in der Regel das Problem, dass eine Erhöhung der Vorlauftemperatur um ein Grad Celsius bereits einem erhöhten Energiebedarf von ungefähr 2,5% entspricht. Das Ziel ist also, diese Vorlauftemperatur möglichst gering zu halten. Genau für diesen Zweck haben wir unseren neuen Wärmepumpen-Schichtspeicher mit eingebauter Schichtleitkrempe entwickelt. Zusammen mit der Frischwasserstation X-45WP macht er Ihre Wärmepumpe effizienter, liefert eine hervorragende Schüttleistung und garantiert eine hohe Betriebssicherheit, die zum Beispiel vor Hochdruckstörungen der Wärmepumpe schützt. Dabei ist der Wärmepumpen-Schichtspeicher in einen oberen Bereich und einen unteren Bereich unterteilt. Der obere Bereich ist für die Speicherung von heißem Wasser verantwortlich, während der untere als Puffervolumen für niedrigere Temperaturen vorgesehen ist, die beispielsweise bei einer Fußbodenheizung benötigt werden.

 

Frischwasserstation X-45WP mit starken Leistungswerten

Der obere Bereich wird für die Brauchwassererwärmung genutzt und stellt einen Vorrat an Pufferwasser für unsere Frischwasserstation X-45WP bereit. Diese Station ist ein externes Gerät neben dem Wärmepumpen-Schichtspeicher mit einer eingebauten Pumpe, das direkt an die Trinkwasserversorgung und an den Speicher angeschlossen ist. Das erhitzte Wasser aus dem Speicher fließt dabei durch den Wärmetauscher der Frischwasserstation, wo es das ebenfalls durchfließende Trinkwasser erwärmt. Die X-45WP weist dabei eine hohe Leistung auf, so kann sie bei einer Speichertemperatur von 45 Grad Celsius, einen Warmwasservolumenstrom von knapp 30 Liter pro Minute und einen Speicherkreis-Volumenstrom von fast 40 Liter pro Minute gewährleisten. Weist das vorhandene Wasser eine unzureichende Qualität auf, steht die Frischwasserstation auch als Sealix-Variante mit einem vollversiegelten Plattenwärmetauscher zur Verfügung. Befinden sich in Ihrem Gebäude Zirkulationsleitungen, empfehlen wir zusätzlich die Verwendung unseres Zirkulationssets X-45Z.

 

Der untere Bereich des Wärmepumpen-Schichtspeichers dagegen stellt das Puffervolumen für Wasser im niedrigen Temperaturbereich zur Verfügung, das bei circa 30 Grad Celsius liegt. Dieses kann zum Beispiel für die Versorgung von Flächenheizungen wie einer Fußbodenheizung verwendet werden. Weiterhin funktioniert der Speicher wie eine hydraulische Weiche, die den Heizkreislauf vom Verbraucherkreis entkoppelt. Dadurch werden die Taktzeiten der Wärmepumpe reduziert und die Laufzeiten verlängert, was zu einer verbesserten Leistung bei der Temperaturregelung, dem Stromverbrauch, der Geräusch- und Kavitationsbildung sowie einer erhöhten Lebensdauer führt. Auch die auftretenden Fehler und deren Folgen werden beim hydraulischen Abgleich durch die Weiche minimiert. Der hydraulische Abgleich sorgt dafür, dass alle Heizkörper mit dem gleichen Warmwasserstrom versorgt und somit gleichzeitig und gleichmäßig erwärmt werden.

Obwohl der Wärmepumpen-Schichtspeicher strikt in diese beiden Bereiche für höhere und niedrigere Temperaturen getrennt ist, benötigt er lediglich einen Druckausgleichsbehälter für das gesamte System. Dieser hält den vorliegenden Druck konstant, indem er die Volumenänderung des Wassers zwischen minimaler und maximaler Temperatur aufnimmt. Optional kann der Speicher zusätzlich mit dem TWL EffectHeater® ausgestattet und somit bei Bedarf elektronisch beheizt werden.

Das Herzstück des Wärmepumpen-Schichtspeichers ist jedoch unsere Schichtleitkrempe®, die sowohl im oberen als auch im unteren Bereich positioniert ist. Sie sorgt dafür, dass der Volumenstrom bei der Überführung von der Wärmepumpe in den Speicherbereich keinen zu starken Vermischungen ausgesetzt ist. Bei der Rückführung des Volumenstroms zur Heizquelle hält die Schichtleitkrempe die Temperatur zudem so gering wie möglich. Dadurch wird eine optimale Schichtung zwischen den beiden Temperaturbereichen erreicht. Diese führt weiterhin zu der bestmöglichen Schüttleistung. Unter der Schüttleistung versteht man das Volumen des Wassers einer konstanten Temperatur, das in einem festgelegten Zeitraum bereitgestellt werden kann. So trägt die Schichtleitkrempe direkt zu einer höheren Energieeffizienz bei.

Die Installation eines Wärmepumpen-Schichtspeichers bietet viele Vorteile. Neben den eingangs bereits erwähnten technischen Vorteilen ist einer der Hauptvorteile des Schichtspeichers, dass er durch eine effizientere Leistung den Energieverbrauch senkt und somit direkt Kosten einspart. Ein niedriger Verbrauch hat außerdem einen positiven Effekt für die Umwelt. Zudem können noch weitere Kosten für eventuelle Ausfallzeiten und den damit verbundenen Reparaturen durch die höhere Betriebssicherheit wegfallen.

 

Die Vorteile im Überblick:
- Hohe Warmwasserleistung auch bei niedrigen Temperaturen
- Trennung der Temperaturbereiche Warmwasser und Heizung
- Reduzierung der Volumenströme bei der Beladung im Speicher
- Zusätzliches Puffervolumen zur Minderung von Taktzeiten
- Hochdruckstörung der Wärmepumpe nahezu ausgeschlossen
- Hydraulischer Abgleich zwischen der Wärmepumpe und dem Heizkreis nicht erforderlich
- Effizienzsteigerung durch optimale Temperatureinschichtung mittels innovativer Schichtleitkrempe®

 

Technische Daten:
Nennvolumen oben: 299 Liter
Nennvolumen unten: 89 Liter
Gewicht: 110 kg
Material: hochwertiger Qualitätsstahl S235JR+AR
Isolierung: 50mm Hartschaumisolierung, aufgeschäumt
Höhe mit Isolierung: 1940 mm
Höhe ohne Isolierung: 1840 mm
Durchmesser ohne Isolierung: 550 mm
Durchmesser mit Isolierung: 790 mm
Betriebsdruck Speicher 4,5 bar
Betriebstemperatur Speicher 95 °C
Isolierung Energieeffizienzklasse B
Bereitschaftswärmeaufwand 1,60 kWh/24h
Warmhalteverlust 66,7 Watt
Gewicht 12 kg

 

Frischwasserstation „Regumaq X-45“ (Frischwasserstation)

Die Frischwasser-Station „Regumaq X-45“ ist eine elektronisch geregelte Armaturengruppe mit Wärmeübertrager zur hygienischen Trinkwassererwärmung nach dem Durchlaufprinzip.
Trinkwasserkreis und Speicherkreis sind systembedingt dadurch getrennt, dass die zusammengesetzten wellenförmig profilierten Platten des Wärmeübertragers jeweils abwechselnd von aufzuwärmenden und wärmeabgebenden Medien durchströmt werden. Der Wärmeübertrager ist so ausgelegt, dass eine turbulente Strömung entsteht. Dies führt zu einem hohen Wärmeaustausch und einem Selbstreinigungseffekt für eine lange Lebensdauer. Die Variante mit Sealix® Vollversiegelung bringt zusätzliche Sicherheit an Aufstellorten mit kritischen Wasserverhältnissen.


Die Station ist mit einer elektronischen Regelung ausgestattet. Die Regelung besteht aus einer Reglerbox innerhalb der Station und einem, auch bei geschlossener Wärmedämmung zugänglichen, Bedienelement mit Touchoberfläche. Der Regler ist für eine schnelle und einfache Inbetriebnahme steckerfertig verkabelt. Mit dem Bedienelement ist die Reglerbox steckerlos über Magnetkontakte verbunden. Die Kontakte werden durch aufsetzen und abnehmen der Oberschale geschlossen bzw. getrennt. Der Regler ist mit insgesamt 5 programmierbaren Relais ausgestattet. An die Relais können Verbraucher (z.B. Pumpen, Ventile oder ähnliches) angeschlossen werden.
Sensoren erfassen den aktuellen Volumenstrom und die Temperatur im Trinkwasserkreis und im Speicherkreis. Der Regler errechnet daraus die zur Erreichung der gewünschten Trinkwassertemperatur erforderliche Pumpendrehzahl.


Das Trinkwasser wird in dem Moment erwärmt in dem es benötigt wird. Die Bevorratung von heißem Trinkwasser ist beim Einsatz dieser Station nicht erforderlich. Da kein warmes Trinkwasser bevorratet wird, ist die Gefahr der Bildung von Legionellen systembedingt minimiert.
Durch die bedarfsgerechte Bereitstellung von heißem Trinkwasser werden insbesondere bei geringem Trinkwasserverbrauch Bereitschaftswärmeverluste vermieden.
Breite: 400 mm, Höhe: 625 mm, Tiefe: 240 mm

Kundenrezensionen

Es gibt noch keine Rezensionen für dieses Produkt.

__________________

__________________

__________________

Zahlungsarten

  • 2% Skonto bei Zahlung mit

vorkasse

  • Sicher zahlen mit
Logo 'PayPal empfohlen'

ssl icon

 

KONTAKT

Sie haben das gesuchte Produkt Ihrer Wahl nicht gefunden ?
Sie benötigen Hilfe bei der Planung oder Montage Ihrer Anlage?

Kein Problem! - Kontaktieren Sie uns – wir helfen gerne weiter:

 

contact 

 

 

 

Zum Seitenanfang